Sicherheit

Kennen Sie den "Definierten Drehmoment"?


Bei Ihrem PKW würden Sie nach dem Reifenwechsel nie losfahren, wenn Sie nicht genau wissen, dass Ihre Räder richtig befestigt sind. Sie kontrollieren bei 4 oder mehr Muttern mit der Ratsche oder mit einem Drehmomentschlüssel und Sie tun gleiches nach der Probefahrt noch einmal.

Sie wissen also, dass Sie die Räder Ihres Wagens nach einen vorgegebenen Drehmoment befestigt haben, dem "Definierten Drehmoment".

Bei einer Zentralverschlussfelge, ob mit Flügel-, Achtkant- oder Ovalmutter, empfehlen wir bei Fahrzeugen mit einer Motorleistung bis 400 PS ein definiertes Drehmoment von 300 Nm.

Bei Fahrzeugen mit einer Motorleistung von mehr als 400 PS empfehlen wir ein definiertes Drehmoment von 500 Nm.

Mit dem Werkzeug von Oldtimertools und einem Drehmomentschlüssel können Sie die Räder bei Ihrem Fahrzeug bzw. Ihrem Freizeitsport sicher machen.

Leichtes und beschädigungsfreies* Lösen und Festziehen von Flügelmuttern mit Ratsche oder Drehmomentschlüssel sind ein gutes Argument für den Einsatz unseres Werkzeuges.

Sicherheit im Straßenverkehr ist wohl ein weiteres und wichtigeres Argument.

* Gültig für High-Quality-Werkzeuge mit Kunststoffmitnehmerstollen!
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten